WIA Awards Shortlister!

Mit ihrem selbst initiierten Buch 'Porzellan' wird Sija Hong in die engere Wahl der renommierten Preise gewählt.

"Porzellan" wurde von einer berühmten chinesischen alten Sammlung von Dokumentarfilmen inspiriert - "Records of Taiping Era", die in der Song-Dynastie geschrieben wurde. Es behandelt reale historische Ereignisse, adaptierte Mysterien und basiert auf dem Stil der traditionellen chinesischen Kunst unter Verwendung imaginärer Ästhetik. Sija sagt: "Ich versuche, mein Verständnis des Schreibens in meiner eigenen Sprache mit herkömmlichen Pinseln, Tinte und Adobe Photoshop zu erklären ."

dekorativ
chinesische illustratoren
aoi awards
selbst initiiert
wia awards
sija hong