Vor MeToo

Heather Landis erstellt eine Illustration für die Oberlin College Alumni Winter-Ausgabe über den Rechtspionier Robert Adler.

Heathers Artikel wurde für einen Artikel in der Zeitschrift über den Rechtspionier erstellt, der Opfer von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts verteidigte und dazu beitrug, Konzepte wie „feindliches Arbeitsumfeld“ zu definieren. Eine seiner Klienten, Mabel King, verklagte erfolgreich, als sie von jemandem, der eine sexuelle Beziehung zu ihrem Vorgesetzten hatte, zur Beförderung übergangen wurde. "Der Fall hat ergeben, dass Sie keine Beförderungsentscheidung aufgrund einer persönlichen oder sexuellen Beziehung treffen können ... es war ein großer Fortschritt." Lesen Sie den Artikel hier.

figur und menschen
geschäft
fotomontage
heidekraut landis
jahrgang
gesetz
nostalgie
diskriminierung