worcester cathedral by Liam O'Farrell

Worcester Kathedrale

Liam O'Farrell malt für einen Privatkunden eine beeindruckende Aussicht auf die Worcester Cathedral.

Liam's Gemälde lokaler Architektur können immer für ihre Erzählung herangezogen werden. Er zeichnet das Thema nicht nur genau auf, sondern bemüht sich auch, ihm Umfang und Kontext zu geben, indem er Menschen und alltägliche menschliche Aktivitäten einbezieht. Sein Kunde wollte den Blick über den Fluss, erklärt Liam: "Es ist äußerst beeindruckend, selbst in modernen Zeiten, in denen wir an Wolkenkratzer gewöhnt sind. Im ländlichen Worcestershire im 14. Jahrhundert muss diese Szene unvorstellbar beeindruckend gewesen sein, zumal sie es war sitzt ziemlich hoch am Ufer auf einem uralten Bluff. " Nach ersten Skizzen und Planungen brachte Liam seine Arbeit zurück ins Studio, um mit dem letzten Stück zu beginnen. Er fügt hinzu: "Ich habe ein paar Figuren auf dem alten Treidelpfad hinzugefügt, um ihm ein bisschen Skalierbarkeit und Menschlichkeit zu verleihen. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen Architektur ohne Menschen ", um mehr über Liams Reise nach Worcester zu erfahren, lesen Sie seinen amüsanten Blog.

realistisch
reportage
die architektur
aquarell
realistische kunst
kunst
england
liam o'farrell
landschaft