historical scene for the Science Museum's Medicine Gallery

Die Medizingalerie

Rohan Eason illustriert eine beeindruckende historische Szene für die Medicine Gallery des Science Museum.

Rohans Stück, das jetzt im Londoner Science Museum ausgestellt ist, wurde mit einer wunderbaren Erzählung geschaffen und platziert, um den Betrachter anzulocken und seine Neugier zu wecken. Sein Auftrag bestand darin, eine Szene zu produzieren, die entweder frühe chirurgische Theater zeigt, in denen die ersten Entdeckungen der Anatomie unter Verwendung von Leichen gemacht wurden, oder die illegale Tat von Grabräubern, die eine Leiche aus dem Grab entfernen. Er fährt fort: "Mein Ziel war es, diese Ideen irgendwie zu kombinieren, damit sich der Betrachter den gesamten Prozess von Anfang bis Ende vorstellen kann. Das Bild sollte 2,1 x 1,2 m groß und in einer Glasvitrine hinter einem tatsächlichen Eisensarg positioniert sein wurden von den Reichen benutzt, um zu verhindern, dass ihre Verstorbenen für wissenschaftliche Forschung gestohlen werden. Nachdem sie den Platz gewonnen und die Arbeit beendet haben, hängt sie jetzt in der neuen Galerie und wird dort für die nächsten 25 Jahre bleiben. "

erzählung
menschen
medizinisch
rohan eason
london
geschichte
geschichte
fensteranzeige
medizin
historisch
wissenschaftsmuseum